Label Interviews

CocoVero exklusiv für LIMBERRY

By  | 

Wenn qualitativ hochwertige Materialien und höchste Handwerkskunst auf einen außergewöhnlichen Stil-Mix aus Tradition und Moderne treffen, kann es sich in der Trachtenszene nur um ein Label handeln: CocoVero. Seit 2011 haben sie es geschafft, eine unverkennbare Designsprache in ihrer Tracht zu etablieren, die vor allem viele junge und modebewusste Frauen anspricht. Kein Wunder, dass das Label aus der Dirndlwelt inzwischen gar nicht mehr wegzudenken ist. Umso mehr freut es uns, dass wir die beiden CocoVero-Gründerinnen und Designerinnen Constanze Schnitzler und Veronika Stork-Jacklbauer für eine ganz besondere Kooperation gewinnen konnten: Exklusiv für LIMBERRY haben sie zwei elegante Dirndl-Modelle designt. Was diese zu echten Meisterwerken macht, und was die Designerinnen auch für ihre eigene neue Kollektion inspiriert hat, verraten sie mit spannenden Tipps und Tricks im Interview.

Dirndl CocoVero x LIMBERRY

…Dirndl von CocoVero x LIMBERRY – online exklusiv bei LIMBERRY

 

Liebe Constanze, liebe Veronika, was machen die exklusiv für LIMBERRY entwickelten Dirndl so besonders?

Für uns ist das Besondere an den LIMBERRY Dirndln die außergewöhnliche Farbkombination. Zum einen das Zusammenspiel von zartem Hellgrau mit mädchenhaftem Rosa. Es wirkt verspielt und erwachsen zugleich. Diese beiden Farben betonen bei jeder Frau die Weiblichkeit, was in unseren Augen immer schmeichelhaft ist. Weiter geht es mit dem Modell „Blum“. Das kräftige Navy im Oberstoff wirkt sehr ausdrucksstark und zusammen mit der rosa Schürze ergibt sich ein frischer und moderner Gesamteindruck.

Welche Trends haben euch für das Design der LIMBERRY Dirndl inspiriert?

Wir lassen immer eine leichte Vintage Note in das Design mit einfließen. Denn CocoVero steht für die Tradition gepaart mit Moderne. Wir lieben es, klassische Vintage Schnitte neu und modern zu interpretieren. Durch den Mix aus „alt“ und „neu“ verleihen wir unseren Trachten eine ganz besondere Note.

Dirndl Edition CocoVero x LIMBERRY

Feminine Dirndl-Eleganz: Vintage-Dirndl “Blum” von CocoVero x LIMBERRY

 

Welche Dirndlblusen passen eurer Meinung nach am besten zu den LIMBERRY Dirndln?

 Die Wahl der richtigen Bluse hängt natürlich immer stark vom Dirndl Modell ab. Das Dirndl „Blum“ kann man beispielsweise auch ganz ohne Bluse tragen. Die kleinen Flügelärmelchen lassen den Arm nicht zu nackt wirken und machen eine Bluse eigentlich überflüssig. Wer sich aber dennoch mit Bluse wohlerfühlt, dem empfehlen wir das Modell „Silvie“. Hier blitzt die weiße Spitzenkante lediglich entlang des Dekolletés etwas raus. Die Ärmel werden komplett vom Dirndl verdeckt.

CocoVero Dirndlbluse Silvie

1. Schlichte Baumwollbluse “Lina”. 2. Passt perfekt zu Dirndl “Blum”: Dirndlbluse “Silvie” von CocoVero

Beim Dirndl „Josephine“ ist die Auswahl an Blusen durchaus etwas größer. Spitzenblusen unterstützen natürlich den zarten Gesamteindruck des Dirndls. Hier wäre unsere „Resi“ und “Lea” passend. Die ¾ Bluse mit kleinem Stehkragen und tiefem Ausschnitt passt sich dem Dirndlmodell perfekt an.

 

Dirndlbluse "Resi" von CocoVero

Dirndlbluse “Lea” mit tiefem V-Ausschnitt und zarter Spitze.

 

Wer lieber zur Baumwollbluse tendiert, kann guten Gewissens zu unserer „Lina“ greifen. Liebevoll eingearbeitet Biesen am Stehkragen und süße Flügelärmelchen lassen sie besonders aufwändig wirken.

 

Und wie sieht es mit eurer eigenen neuen Kollektion aus? Was hat euch hier inspiriert? 

Unsere aktuelle Kollektion ist inspiriert von besonderen Materialzusammensetzungen und Mustern wie z.B. Streif. So haben wir uns dieses Jahr an ein Mieder aus Loden gewagt und sind total begeistert. Das Tragegefühl des Dirndls ist wirklich super angenehm und es passt sich perfekt an den Körper an. Auch arbeiten wir mit Wildseide, die wir zu einem hohen Anteil in das Modell „Blum“ integriert haben. Die besondere Textur der Wildseide verleiht dem Dirndl einen besonderen Vintage-Look.

Bei unseren Herren haben wir in unserer Herbst-Winter-Kollektion 2018 auf mehr Muster gesetzt. So trägt Mann auf der Wiesn 2018 Westen im Karo-Muster oder auch mit dezenter Streifen-Optik. Aber auch hier spielen wir wieder mit dem Material Loden. Wir finden, es wirkt einfach immer klassisch und hochwertig.

Uns ist nämlich auch die Qualität unserer Produkte besonders wichtig. Für die gesamte Kollektion gelten die gleichen hohen Anforderungen an Qualität und Look. Wir arbeiten mit hochwertigsten Bavaria Loden, feinsten italischen Garnen und österreichischen Jacquards.

Wenn ihr eure Kollektion mit 3 Wörtern beschreiben müssten, welche Wörter wären das?

Vintage, Modern, Hochwertig

Gibt es Mode-Designer, die euch bei der Dirndl-Kreation besonders inspirieren?

 Wir lassen uns sehr gerne von der aktuellen Mode inspirieren. Besonders bei Farben und Details kann man der Tracht durch aktuelle Einflüsse einen modernen Touch verleihen. Einen bestimmten Designer gibt es hier nicht.

Dirndl "Josephine" CocoVero X LIMBERRY

  Dirndl “Josephine” in zarten Pastellfarben und klassischem Schnitt

Habt ihr ein Lieblingsdirndl in der neuen Kollektion? Wenn ja, welches ist es? Und warum gefällt es euch am besten?

Vero: Ich liebe die gestreiften Modelle. Modell „Rosi“ ist  zum Beispiel relativ einfach gehalten und wird durch den hübschen Streif ein echter Hingucker. Besonderes Highlight in diesem Modell ist für mich das Kittlblech. Ein schmaler, geblümter Abschluss innen am Rocksaum.

Coco: Mein Lieblingsdirndl ist das Modell „Josephine Loden“. Es ist einfach besonders klassisch und passt daher zu jeder Gelegenheit. Damit bist du immer passend angezogen, egal wo du hingehst.

 

Gibt es Stoffe und Muster, die ihr am liebsten in eure Designs einfließen lasst? Wenn ja, welche sind das? Und warum?

 Wir lieben klassische Trachtenmuster wie Streublumen, Baumwolldrucke oder Jacquard. Wir mögen einfach die traditionelle Note, die sie in unsere Modelle bringen. Schließlich sollte ein Dirndl etwas sein, das man fast sein ganzes Leben lang tragen kann. Uns ist es wichtig, dass unsere Modelle zeitlos sind. Klassisch kommt schließlich nie aus der Mode.

CocoVero x LIMBERRY Dirndl "Josephine"

Schockverliebt in Dirndl “Josephine” von CocoVero x LIMBERRY

Welche Accessoires sollte jedes fesche Madl in der neuen Saison haben?

Für uns gilt bei Schmuck ganz klar die Devise: Weniger ist mehr. Eine kleine Trachtentasche passend zum Dirndl und ein kleines, dezentes Kropfband reichen hier vollkommen aus.

Welcher aktuelle Trend wird uns auch in die Kollektion der nächsten Saison begleiten?

Traditionelle Schnitte und Musterungen. Der Trend zurück zum klassischen Dirndl wird sich definitiv durchsetzen. Die Leute wollen keine Tracht mehr, die im nächsten Jahr vielleicht noch zum Fasching getragen werden kann. Man ist bereit, in ein Dirndl, eine Lederhose oder eine Trachtenweste wieder mehr Geld zu investieren und sich dafür wieder länger daran erfreuen zu können. Wir finden diesen Trend sehr gut!

Doch einmal zu euch privat: Wie seid ihr zur Tracht gekommen?

Anfangs war es nur unser Hobby. Wir haben schon immer gerne unsere eigenen Dirndl entworfen und auch selbst genäht. Als wir dann öfter Komplimente für unsere Eigenkreationen bekommen haben, wollten wir es einfach ausprobieren. Wir haben auf Dachböden und in Omas Kleiderschrank umgeschaut um uns Ideen und Inspirationen zu holen. Wir wussten, dass es in die Vintage Richtung gehen muss und wollten einfach etwas anderes kreieren. Und das gefällt zum Glück vielen bis heute.

Was macht die Tracht und insbesondere das Dirndl für euch einzigartig?

Der traditionelle und zeitlose Charakter der Tracht fasziniert einen immer wieder. Und wie einfach jede Person – egal ob Mann oder Frau – Kurvig oder Dünn – in einem Trachtenoutfit super aussieht!

CocoVero x LIMBERRY Dirndl "Blum"

Ganz große VINTAGE-Liebe! Dirndl “Blum” von CocoVero x LIMBERRY

 

Wie sieht euer perfekter Wiesn-Besuch aus? Und wo kann man euch auf dem Oktoberfest treffen?

Vero: Ich freue mich dieses Jahr richtig auf die Wiesn! Im letzten Jahr musste ich durch die Geburt meines Sohnes aussetzen. Mich wird man also relativ oft im Käfer, Schützenfestzelt oder im Marstall antreffen. Ich liebe es, nachts wenn die Zelte schließen noch über die Wiesn zu schlendern, um ein paar Fahrgeschäfte zu fahren und Schokofrüchte zu essen.

Coco: Durch die Schwangerschaft dieses Jahr lass ich es eher gemütlich angehen. Ich freue mich auf gemütliche Nachmittage im Käfer Biergarten bei einer leckeren Dampfnudel. Das ist mein Leibgericht und auf der Wiesn einfach unschlagbar! Danach liebe ich es noch etwas über die Wiesn zu schlendern und ein paar Rosen zu schiessen. Fahrgeschäfte werde ich dieses Jahr eher meiden – ansonsten ist jedes Jahr der Olympia Looping Pflicht!

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.