Dirndl Influencer

DIRNDL-DIARY MIT LAURALAMODE

By  | 

Let’s talk about Tracht, Baby!

Ob glamouröse Fashionista, elegante Stilikone, traditionelle Classicloverin oder verspieltes Romanticaddict – wir lieben jeden einzelnen Style unserer Influencerinnen. Sie inspirieren uns und lassen unsere Tracht immer wieder in ihrem ganz persönlichen Glanz erstrahlen. Doch was genau macht für unsere IT-Girls ein Dirndl aus? Wofür steht es? Und was für Tipps und Tricks haben sie für Oktoberfest-Newbies oder für erfahrene Wiesn-Madls? Wir fragen nach und nehmen euch in unserer neuen Dirndl-Diary-Serie mit in die fabelhafte Fashionwelt unserer bezaubernden Ladies! 😍

Dirndl Diary mit @Lauralamode

Fashion-Bloggerin und Influencerin Laura in Dirndl “Dahlia” von Miss LIMBERRY

Liebe Laura, warum hast du dich für dein LIMBERRY Dirndl entschieden?

Weil ich traditionelle, „echte“ Tracht sehr gerne mag und LIMBERRY da eine wirklich tolle Auswahl hat! Für jeden etwas Passendes dabei!

 

Was macht das Dirndl für dich generell einzigartig?

Ich mag Dirndl sehr, die wirklich einzigartig sind! „Massenanfertigungen“ finde ich ganz schrecklich, denn da kann man direkt im Vornherein sagen, dass man auf der Wiesn mindestens fünf Mädels über den Weg läuft, die das gleiche Modell tragen. Außerdem sollte das Dirndl gut sitzen, denn das ist das A und O bei einem schönen Dirndl!

 

Was muss ein Dirndl deiner Meinung nach auf der Wiesn, Wasn & Co. alles aushalten können?

Es muss auf jeden Fall gut sitzen und darf nicht rutschen oder zu kurz sein! Das ist definitiv das Wichtigste, wenn man ausgelassen auf der Bierbank tanzen möchte! 😉 Dann muss man natürlich auch damit rechnen, dass man mal beim Anstoßen mit der Mass ein paar Spritzer Bier auf das Dirndl bekommt oder eventuell auch mal durch den Regen spazieren muss (ich, als alte Münchnerin, habe schon ungefähr alles mitgemacht! 😉) Auch die Knöpfe bzw. der Reißverschluss am Dirndl muss fest sein, damit man nicht plötzlich nur noch in BH und Bluse da steht!

 

Tradition vs. Trend – Geht das eine ohne das andere?

Absolut!! Ich bin eher Typ Tradition und habe auch schon viele Dirndl in Vintage Läden gekauft oder von meiner Oma geerbt. Die „Trendy Dirndl“ haben für mich leider oft nicht mehr viel mit Tracht zu tun.

 

Man sagt, ein Dirndl ist das weiblichste aller Kleidungsstücke. Stimmst du dem zu und wenn ja, warum?

Ja absolut! 😉 Ich finde, das Dirndl passt sich wirklich jeder Figur und jeder Statur super an und irgendwie sieht jede Frau in einem Dirndl toll aus! Natürlich muss das Dirndl auch echt gut passen und die richtige Größe haben!

 

Welchen Tipp würdest du Frauen geben, die sich zum ersten Mal ein Dirndl kaufen?

Lasst euch auf jeden Fall professionell beraten! So gerät man an keine Fehlkäufe und findet auch seine richtige Größe!

 

Welche Accessoires sind dieses Jahr ein absolutes Must-have?

Ich liebe Charivaris, schöne Trachtenketten mit Münzen und natürlich darf auch eine kleine, süße Tasche nicht fehlen, die super zu meiner Tracht passt und in welche ich meine Wiesn Essentials einpacken kann! 🙂

Trachtenkette mit Münzen

Statement-Ketten mit Münzanhänger sind derzeit schwer angesagt. Laura hat sich für die edle Trachtenkette “WIESN MÜNZE” mit traditionellen Silbermünzen entschieden

 

Welches sind die 3 „Dirndl-Sünden“ für dich?

Synthetik Dirndl, Animal Look und Sneakers zur Tracht!!

 

Insiderwissen gefragt: Was ist dein Lieblings-Trachtenevent und was macht es so besonders?

Na klar – die WIESN!!! 🙂 Wie man so schön sagt, ist es bei uns in München die fünfte Jahreszeit und sobald die Wiesn in München startet, lebt die Stadt. Ich war seit meiner Kindheit jedes Jahr auf dem Oktoberfest und habe bisher kein einziges Jahr ausgelassen. Für mich gehört es einfach zur bayrischen Tradition dazu!

 

Glitzer, Glanz und Glamour – zu welchen Events trägst du Dirndl?

Eigentlich hauptsächlich zur Wiesn – ich hatte es aber auch schon zu Geburtstagsfeiern, Hochzeiten und Blogger Events mit dem Dresscode „Tracht“ an! 🙂

Lauralamode Dirndl Diary

FOLLOW Laura on: Blog, Instagram, Facebook, Pinterest, YouTube

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.