Tipps

10 Dirndl-Trends 2018: So stylst du dein Dirndl für die neue Saison

By  | 

Mit diesen Dirndl-Trends wirst du zum Hingucker auf Wiesn, Wasen und Volksfesten! Welche Stoffe, Schnitte, Farben und Accessoires dein Dirndloutfit 2018 zum Hingucker machen, zeigt dir unsere Dirndl Expertin Sabrina Nickel hier.

 

 

Trend Nr. 1: Dirndl mit Volants und Rüschen

Rüschen und Volants schmückten schon immer Dirndl, aber seit dem letzten Jahr sind sie aus der Trachtenmode nicht mehr wegzudenken. Wie vielfältig diese Dirndl-Dekoration sein kann, zeigt sich in den vielen verschiedenen Modellen. Von verspielt mädchenhaft bis zum außergewöhnlichen Trendsetter-Dirndl – Dirndl mit Volants und Rüschen haben einen besonderen Charme!

Dirndl „Emily“ mit Flügelärmchen von Miss LIMBERRY, schimmerndes Dirndl „Buttercup Jacquard“ mit feiner Spitzenschürze von Miss LIMBERRY

Trend Nr. 2: Hochgeschlossene Dirndl mit V-Ausschnitt

Das hochgeschlossene Dirndl feiert seit einigen Jahren ein Comeback. Aber ein hochgeschlossenes Mieder kann schnell bieder wirken oder eine unvorteilhafte Silhouette verleihen. Die Lösung ist das hochgeschlossene Dirndl mit kleinem V-Ausschnitt! Ein wenig Haut blitzt hervor und zugleich wird der traditionelle Stil des hochgeschlossenen Dirndls eingehalten.

Erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Dirndl mit hochgeknöpftem Mieder wie diese Modelle von Miss LIMBERRY: Dirndl „Buttercup“ in dunkelblau und Dirndl „Dahlia“ mit süßen Volants.

Trend Nr. 3: Weiße Baumwoll-Dirndlblusen

Zurück zur Tradition heißt es 2018 auch bei den Dirndlblusen. Den Klassiker, die weiße Baumwoll-Dirndlbluse, tragen in diesem Jahr auch die Modemädchen auf Wiesn und Wasen. Aber keine Angst vor dem Einheitslook! Die Dirndlblusen aus weißer Baumwolle gibt es in so vielen Variationen und Schnitten, sodass du bestimmt die perfekte Dirndlbluse zu deinem Dirndl findest.

Bei uns findest du eine große Auswahl an wunderschönen Dirndlblusen aus Baumwolle. Im Bild zu sehen unser Modell „Narzisse“ mit feinen Lochspitzendetails.

Trend Nr. 4: Hochgeschlossene Spitzen-Dirndlblusen

Wer etwas Abwechslung in seinen Dirndllook haben möchte, darf aber auch weiterhin gerne zur Dirndlbluse aus feiner Spitze greifen. 2018 ist die Spitzen-Dirndlbluse hochgeschlossen und zaubert so einen zarten Dirndllook. Wem die hochgeschlossene Dirndlbluse aus Baumwolle zu viel verdeckt, kann mit der hochgeschlossenen Spitzen-Dirndlbluse etwas Haut zeigen.

So verführerisch: Dirndlblusen aus edler Spitze, z.B. Modell „Germini“ von LIMBERRY.

 

Trend Nr. 5: Dirndl im Retroschnitt

Der Vintage-Stil wird immer gerne von den Trachtendesignern aufgegriffen – schließlich passt er perfekt zum Dirndl als historisches Kleidungsstück. In diesem Jahr sind es Schnitte vom Vintage Dirndl aus den 50er und 60er Jahren, die die Designer zu außergewöhnlichen Dirndlkreationen inspirieren. Insbesondere Dirndl mit kleinen Ärmchen, unter denen man keine Dirndlbluse tragen muss, werden immer beliebter!

Versprühen Retro-Charme: Die traumhaften Modelle mit Ärmel von CocoVero. Links: Dirndl „Miri Cinnamon“, rechts: Dirndl „Blum Spring Green“.

 

Trend Nr. 6: Softe Dirndl-Töne

Nude, Pastell und helle Farben – die Dirndl 2018 überzeugen mit sanften Tönen! Die zarten Farben passen zu jedem Hautton und jeder Haarfarbe. Die Dirndl in soften Farben lassen ihre Trägerin wie eine Prinzessin strahlen. Und sie sind der Geheimtipp für alle Bräute, die noch ein Hochzeitsdirndl suchen…

TREND PASTELL: Elegante Dirndl in zarten Sorbetfarben. Bestseller-Dirndl „Blumenschein“ von LIMBERRY und Modell „Giulietta“ mit feinen Blumenstickereien von LIMBERRY couture.

Trend Nr. 7: Spitzenschürzen für einen neuen Dirndllook

Manchmal muss es einfach etwas neues im Wiesn-Outfit sein – aber dein Budget gibt kein neues Dirndl her? Dann verändere einfach den kompletten Dirndllook mit einer zarten Dirndlschürze aus Spitze! 2018 ist die Spitzenschürze wieder das It-Accessoire. Die feine Spitze, unter der dein Rock noch hervor blitzt ist, verleiht deinem Dirndl einen verspielten, romantischen Charme.

Aus eins macht zwei! Dirndl „Alpenkitz“ von LIMBERRY lässt sich ganz leicht umstylen mit der passenden Spitzenschürze.

 

Trend Nr. 8: Blumenkränze im Haar

Blumen im Haar sind einfach das schönste Accessoire zum Dirndl! 2018 feiert der Blumenkranz sein Comeback. Besonders für alle Dirndlliebhaberinnen, denen die Flechtkünste fehlen, ist der Blumenkranz die perfekte Alternative zur aufwendigen Flechtfrisur. Einfach aufgesteckt und fertig ist dein Wiesn-Styling! Besonders toll sieht es aus, wenn die Farben deines Dirndls im Haarkranz wieder aufgenommen werden.

Verspielt und mädchenhaft: Die filigranen Blumenkränze von LIMBERRY.

 

Trend Nr. 9: Unifarbene Dirndl

Du suchst das perfekte Dirndl, das dich über Jahre zu allen Anlässen begleiten kann? Dann wähle ein Dirndl in Unifarben! In diesem Jahr sind die Dirndl wieder sehr angesagt, bei denen Dirndlmieder, Dirndlrock und Schürze im gleichen Farbton gehalten sind. Langweilig wird das auf keinen Fall, denn die Ton-in-Ton-Dirndl bieten kreativen Spielraum beim Styling – eine andere Schürze zaubert gleich einen neuen Look.

Unser beliebtes Modell „Waldzauber“ mit edler Seidenschürze gibt es in verschiedenen Farben. Links: „Waldzauber“ in braun. Rechts: Dirndl „Waldzauber“ in rosa.

 

Trend Nr. 10: Mini-Dirndl

Besonders junge Mädchen lieben sie: die Dirndl mit einer Rocklänge unter 60 cm. Das Mini-Dirndl wird 2018 endlich in der Trachtenmode akzeptiert – denn schließlich darf es auch mal ein wenig verspielt und sexy sein! Insbesondere kleinen Frauen schmeichelt das Mini-Dirndl, denn es zeigt mehr Bein und lässt sie nicht noch kleiner aussehen wie ein knielanges Dirndl. Wer es mag, darf das Mini-Dirndl gerne tragen!

Besonders beliebt bei den jüngeren Madln: Die feschen Mini-Dirndl, perfekt zum Feiern und Tanzen! Links: Dirndl „Daisy“ von Miss LIMBERRY und rechts: Dirndl „Daisy“ von Miss LIMBERRY.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.