Dirndl Essentials

Dirndlblusen-Trends 2018: Das werden die Trend-Dirndlblusen für das Frühjahr!

By  | 

Wenn die Temperaturen steigen, wird auch die Lust aufs Dirndl tragen immer größer! Für frischen Wind in deinem Dirndl-Schrank sorgen die neuen Trend-Dirndlblusen. Mit diesen Dirndlblusen verleihst du deinem Dirndl einen neuen und trendigen Look.

Dirndlblusen-Material: Traditionelle Baumwolle oder zarte Spitze

Das Material der Dirndlbluse macht den Unterschied bei der Dirndlbluse: Während die klassische Baumwoll-Dirndlbluse den traditionellen Dirndl-Look vervollständigt und zu allen Anlässen passt, kann die Spitzen-Dirndlbluse romantisch, verspielt oder elegant wirken. 2018 dürfen beide Materialien unterm Dirndl hervorblitzen – je nach eigenem Geschmack und natürlich auch passend zum Dirndl. Wer gerne den traditionellen Charakter der Baumwoll-Dirndlbluse mit dem zarten Design der Spitze kombinieren möchte, findet unter den Baumwoll-Dirndlblusen einige Modelle mit Einsätzen aus Häkelspitze.

dirndlblusen-spitze-1

Dirndlblusen aus zarter Blütenspitze: Modell „Germini“ mit längerem Ärmel und Dirndlbluse „Gladiole“ in einem edlen Champagnerton und Flügelärmel

 

Dirndlblusen-Ausschnitt: Subtile Reize mit V-Ausschnitt oder hochgeschlossenem Schnitt

Nicht zu viel Dekolleté zeigen, aber trotzdem den femininen Charme des Dirndls beibehalten – die Trend-Dirndlblusen für 2018 setzen bei der Ausschnittsform auf subtile Reize. Sehr beliebt ist der V-Ausschnitt, der bei großem Busen besonders schmeichelt. Immer noch im Trend sind die hochgeschlossenen Dirndlblusen. Komplett geschlossene Dirndlblusen mit Stehkragen sind bei Frauen mit kleinem Dekolleté vorteilhaft, da sie mehr Oberweite zaubern. Für Frauen mit großem Busen empfehlen sich die vorne in der Mitte geknöpften, hochgeschlossenen Dirndlblusen, da deren Look einfach verändert werden kann mit ein paar Handgriffen.

dirndlblusen-spitze-2

Alles andere als bieder! Hochgeschlossene Dirndlblusen geben auch 2018 den Ton an: Dirndlbluse „Freesie“ mit Knopfleiste und das Modell „Pfingstrose“ aus feiner Blütenspitze liegen damit voll im Trend!

 

Dirndlblusen-Ärmel: Auf die Länge kommt’s an

Bei der Ärmellänge darf es in diesem Jahr auch mal wieder etwas länger sein: Halblange Ärmel im schmalen Schnitt sorgen dafür, dass Problemzonen verschwinden. Wer es verspielt mag, setzt auf kurze Flügelärmchen, die zum hochgeschlossenen Dirndlblusen-Schnitt besonders gut zur Geltung kommen. Ein Comeback feiert in diesem Jahr der Puff-Ärmel! Die aufgebauschten, kurzen Ärmel geben jedem Dirndl einen traditionellen, aber auch auffälligen Look und betonen das Dekolleté.

dirndlblusen-spitze-3

dirndlblusen-baumwolle-4

5. Klassische Dirndlbluse „Orchidee“ mit Stehkragen, 6. Modell „Calla“ aus feiner Häkelspitze        Tradition ist Trumpf: 7. Dirndlbluse „Nelke“ mit Volants, 8. Passt unter jedes Dirndl: Dirndlbluse „Narzisse“

 

Dirndlblusen-Extras: Rüsche, Spitze, Stehkragen

Darf‘s ein bisschen mehr sein? „Ja“ lautet dazu die Antwort bei den Dirndlblusen-Trends! Schlichte Dirndlblusen-Schnitte werden aus feiner Spitze gefertigt, die verspielten Sex-Appeal versprühen. Einige Modelle aus Baumwolle zieren oft Stehkragen und kleine Häkelrüschen. Große Volants und Rüschen an Ausschnitt und Ärmelsaum machen aus einer klassischen Baumwoll-Dirndlbluse einen echten Hingucker unterm Dirndl.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.