Trends & News

Gewinne zwei Dirndl beim Mutter-Tochter-Fotocontest

By  | 

Wie Tracht eine Familie miteinander verbinden kann, zeigt nicht nur die Gründungsgeschichte von LIMBERRY: Die selbstgenähten Dirndl ihrer Großmutter inspirierten Sibilla dazu, sich mit der Trachtenmode zu beschäftigen. Und nicht nur ihren Sinn für Mode und Trachten hat sie von ihrer Großmutter und ihrer Mutter geerbt – diese starken, weiblichen Vorbilder waren es, die sie als Gründerin motiviert haben, immer weiterzumachen.

Tracht schafft Identität und Zusammenhalt

generation-limberry-pola-2Mit dem Projekt „Generation LIMBERRY“ möchte Sibilla allen Frauen eine gemeinsame Plattform geben, die wie sie ihren eigenen Weg gehen, sich nicht von anderen beirren lassen, sich selbst akzeptieren und das schon von ihren Müttern und Großmüttern gelernt haben. Die Tracht ist das verbindende Element, dass der „Generation LIMBERRY“ über mehrere Altersstufen hinweg Identität und Zusammenhalt verschafft – denn so wie das Vertrauen in die eigene Person wird auch das Dirndl oft weiter vererbt!

Fotocontest für Mutter-Tochter-Duo

Die erste Aktion des Projektes „Generation LIMBERRY“ ist ein Fotocontest für Mütter und Tochter. Passend zum Muttertag rufen wir alle dirndlbegeisterten Mutter-Tochter-Duos dazu auf, uns ein Bild von sich in Tracht per E-Mail zuzusenden an [email protected] – gerne könnt ihr dazu ein paar Zeilen schreiben, was euer inniges Verhältnis ausmacht und wie ihr die Tracht als Bindeglied erlebt. Euer Gewinn sind zwei LIMBERRY-Dirndl und zwei Dirndlblusen für den perfekten Partnerlook!

Poste dein Mutter-Tochter-Bild unter #Generation LIMBERRY

Zeigt auch anderen, wie eure Familie die Liebe zur Tracht verbindet! Poste einfach auf unserer Facebook-Fanpage oder unter dem Hashtag #generationlimberry auf Instagram euer eingesendetes Bild. Wir freuen uns auf eure Bilder und eure Geschichten, welche Bedeutung Tracht und Dirndl in eurer Familie haben.

 

foto-contest-dirndl-generation-limberry-instagram

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *