Label Interviews

Tradition trifft auf Raffinesse

By  | 

Dirndl aus der Trachten-Hauptstadt Bad Aussee

Die österreichische Steiermark beheimatet mit rund 280 unterschiedlichen Trachten eine beeindruckende Vielfalt an regional geprägten Dirndln. Hier wird Tracht als Kulturgut wahrgenommen und gelebt, sei es im Alltag oder an Festtagen. In Bad Aussee, der Trachten-Hauptstadt im Salzkammergut, lebt und arbeitet eine Frau, deren Passion es geworden ist, der Ausseer Tracht ihre eigene Handschrift zu geben. Bettina Grieshofers Dirndlerei ist die Adresse für handgefertigte Dirndl aus Meisterhand mit zeitgemäßem Twist. Mit viel Liebe zum Detail werden wunderschöne handgefertigte Unikate kreiert, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Ihre Kundinnen schätzen vor allem die Kombination aus klassischen Elementen der traditionellen Ausseer Tracht mit modernen Komponenten, die jedes Dirndl einzigartig machen.

In unserem Interview erzählt uns die 49-jährige Designerin und Mutter eines 20-jährigen Sohnes aus Bad Aussee was ihre Dirndl-Kreationen so besonders machen und welche persönliche Philosophie hinter ihrer Tracht steckt.

Liebe Bettina, wie und wann bist Du auf die Idee zu deinem Dirndl-Label PlatzHirsch gekommen?

Begonnen hat alles 2008, ich nähte erst für mich, dann für Freundinnen aus Wien die ersten Dirndl. Denn die Dirndl, die es in Aussee gab, waren mir etwas zu konservativ. Meine Dirndl sind zwar auch sehr klassisch im Schnitt, der Rock ist auch handgezogen, die Länge des Rockes ist eine Hand breit unter dem Knie, 68cm lang. Aber die Stoffauswahl ist das Besondere: teils handbedruckt, teils sehr bunt und mit einem „Augenzwinkern“. Im Geschäft PlatzHirsch in Bad Aussee finden die Kunden außerdem alles was zum Dirndl dazu gehört.

Bettina Grieshofer Platzhirsch Bad Aussee

Die erfolgreiche Designerin begeistert unzählige Kundinnen im In- und Ausland mit ihren handgenähten Dirndl-Kreationen. Foto: © Tina Reiter – tinksi.com, Platzhirsch Bad Aussee

Welchen Rat gibst du deinen Kundinnen beim Dirndl-Kauf?

Die Farbe des Dirndls sollte die Persönlichkeit der Trägerin unterstreichen, da bin ich sehr ehrlich und rate auch manchmal ab, wenn das Gesamtbild nicht stimmt.

Platzhirsch Bad Aussee Dirndl LIMBERRY

Zeitlos eleganter Dirndl-Look mit Modell “Anna” von Platzhirsch Bad Aussee.

Was ist das Besondere an den 6 Dirndl-Modellen die Du für LIMBERRY entworfen hast?

Für LIMBERRY war es mir wichtig ein österreichisches Produkt zu gestalten, bedeutet: alle Zutaten des Dirndls kommen aus Österreich, gefertigt wird in einer kleinen Manufaktur in der Steiermark und bei uns im Haus in Bad Aussee. Ein Dirndl soll ein Lebensstück sein, man kann es immer wieder durch neue Schürzen verändern und „pimpen“. Die Futter im Oberteil sind immer anders, je nach Farbe entscheiden wir uns für ein anderes Baumwollfutter, auch die Kitteltasche ist immer anders. Somit ist jedes PlatzHirsch Dirndl ein Unikat, made in Austria!

In diesem Sinne: Auf zum “Andirndln”!

Hier geht es zur Platzhirsch Dirndl-Edition exklusiv für LIMBERRY.

Liebe Bettina, vielen Dank für das Gespräch!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.