Zuletzt besuchte Kategorien

FESTLICHE DIRNDL

In einem festlichen Dirndl wird jede Frau zu einer Wiesn-Prinzessin


FÜR FESCHE FASHIONISTAS
Warum du ein festliches Dirndl haben solltest

„In einem festlichen Dirndl ist jede Frau schön“, sagte einst die englische Modedesignerin Vivienne Westwood. Sogar die Queen of Punk weiß, dass festliche Dirndlkleider jede Frau strahlen lassen und ihre Vorzüge betont. Die Antwort ist also eindeutig: Ob jung oder alt, klein oder groß - wirklich jede Frau kann ein festliches Dirndl tragen! Eine schmale Taille, ein traumhaftes Dekolleté – die Tradition macht‘s möglich und verwandelt auch Dich in eine Wiesn-Prinzessin! Vor allem Festtagsdirndl mit trendigen Stehkrägen schmücken Dich wie kein anderes Kleidungsstück. Was ein Festtagsdirndl von einer herkömmlichen Tracht unterscheidet? Hochwertige Material wie feinste Seide, zarte Spitze und aufwändige Stickereien machen das klassische Dirndl festlich zu einem modischen Hingucker. Designer Dirndl von AlpenHerzAmsel FashionJulia Trentini und Krüger begeistern mit edlen Stoffen, eleganten Schnitten und zauberhaften Details. Festliche Dirndl gibt es natürlich in allen längen egal ob kurz, midi oder lang. Und Anlässe, sich so richtig aufzubrezeln, gibt es übrigens ohne Ende...

Dirndl Gottseidank

Festliche Dirndl AlpenHerz


AUFBREZELN FÜR‘D ALMGAUDI
Wann man sein Festtagsdirndl trägt

Ob auf dem Münchner Oktoberfest oder den zahlreichen Waldfesten der Seenregionen – im bayerischen Raum ist das Dirndl beinahe zu jedem festlichen Anlass die perfekte Outfit-Wahl. Doch auch in den nördlichen Gefilden wird die bayerische Tradition immer beliebter. So finden rund um die Wiesn-Zeit selbst im kühlen Hamburg zahlreiche Events rund um das Thema bayerischer Brauchtum statt. Und sogar als Hochzeitskleid feiert das fesche G‘wand Einzug in die Gesellschaft. Kein Wunder, denn in knackigen Lederhosen und im festlichen Dirndl lässt es sich bekanntlich besonders gemütlich schunkeln. Wenn Du die Styling-Regeln beachtest, ist die Trachten-Gaudi im festlichen Dirndl garantiert!

Hochzeitsdirndl


STYLISCHE SCHMANKERL
Was man beim festlichen Dirndlkleid- Styling beachten muss

Das Festtagsdirndl sollte das Knie bedecken. Sprich, der Midi-Schnitt oder ein langes Modell sind die perfekte Wahl. Unerlässlich ist eine edle Dirndlbluse. Ob eine klassisches Modell aus Baumwolle oder die verspielte Dirndlbluse mit Spitze – die Auswahl ist riesig und hält für jedes Madl die perfekte Bluse bereit. Unser Tipp: Damen mit üppigem Dekolleté sollten mit ihren Reizen nicht geizen – ein hübscher V-Ausschnitt ist ein Aufmerksamkeits-Garant. Ebenso hoch im Kurs und empfehlenswert für weniger Holz vor der Hütt‘n: Hochgeschlossene Dirndlbusen aus feiner Spitze versprühen einen mädchenhaften Charme. Auch bei der Wahl der Dirndlschürze darf es edel sein: Zarte Seide und aufwändige Spitzenstoffe sind in dieser Saison hoch im Kurs. Ein weiteres besonderes Highlight zum festlichen Dirndl: ein edler Trachten-Blumenkranz in der Flechtfrisur. Doch auch das Schuhwerk ist ein wichtiges Thema!

Hochgeschlossene Dirndlblusen

Trachten-Haarkranz

Trachtenschuhe


DIE RICHTIGEN SCHUAH
Welche Schuhe man zum festlichen Dirndlkleid wählt

Mit filigranen Pumps oder mädchenhaften Ballerinas aus feinem Leder rundest Du den schicken Trachten-Look vom Festtagsdirndl gekonnt ab. Ob in zeitlosem Schwarz oder in zarten Pastelltönen – es darf gerne sexy sein. Eher unpassend zu schicken Anlässen, wie gar einer Hochzeit, sind die bayerischen Haferl-Schuhe. Ein absolutes No-go sind Sneakers! Für mutige Festtags-Fashionistas: Trachtenstrümpfe sind in dieser Saison absolut hoch im Kurs. Verspielte Lochmuster bei Kniestrümpfen und süße Spitze bei Söckchen machen Dich zur Trachten-Queen. Damit sind bewundernde Blicke der feschen Buam auf deinen Festtagsdirndl-Look gewiss!